3. Advent: Naschen in der Weihnachtszeit

Dez, 2019

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Heute kümmern wir uns um allerlei süße Versuchungen, die dich in der Weihnachtszeit so umgeben. Plätzchen, Lebkuchen und Spekulatius haben eine denkbar schlechte Kombination aus:

  • einfachen Kohlenhydraten: Zucker, Weißmehl
  • Fetten: gesättigte Fettsäuren, Transfette
  • kaum Ballaststoffen, Vitaminen oder Mineralien

Isst du große Mengen davon zusätzlich zu den normalen Mahlzeiten, ist ein beträchtlicher Kalorienüberschuss keine Seltenheit. 1000-2000 kcal über dem Bedarf sind schneller beisammen, als viele denken.

Ca. 7000 kcal Kalorienüberschuss entsprechen 1 kg Fettzunahme. Die Feiertags-Gewichtszunahme von 1-2 kg erklärt sich damit dann auch schon.

Hier ein paar Möglichkeiten, diese Art der Bescherung zu vermeiden:

  1. Der Komplettverzicht: Manchmal ist eine klare Regel einfacher einzuhalten als Mäßigung. Verzichte einfach komplett auf Weihnachtsgebäck.
  2. Mahlzeiten davor/danach weglassen: Trotz bescheidener Nahrungsqualität sind Plätzchen und Co auch nichts anderes als Kalorien. Willst du einige Essen oder hast du bereits einige vertilgt, lass einfach eine normale Mahlzeit ausfallen. So hast du die Kalorien wieder eingespart und nichts wird passieren. Es gilt natürlich “If it fits your makros” (IIFYM).
  3. Ein Stück essen, dann aufhören: Maß halten ist natürlich der Königsweg. Bekommst du es hin, einfach 1 oder 2 Stück zu essen und danach aufzuhören, wunderbar! Kleines, mittelgroßes oder großes Gebäck haben meist nicht mehr als 50, 100 oder 150 kcal.
  4. Better Choices: Ähnlicher Geschmack: Inzwischen gibt es Proteinpulver in Geschmacksrichtungen wie “Butter Cookies”, “Zimt” oder natürlich ganz klassische “Vanille”. Manchmal schafft allein ein ähnlicher Geschmack Befriedigung und die Gelüste verschwinden. Protein macht außerdem hervorragend satt und hilft beim Muskelaufbau. Generelle Proteinpulver-Empfehlungen findest du in diesem Artikel ganz unten.

Mit all diesen kleinen Strategien kannst du möglichst “unbeschadet” durch die Adventszeit kommen.

Allerdings hier nochmal der Hinweis, dass wir mit viel Training und Alltagsbewegung äußerst mächtige Werkzeuge haben, die gerade in der kalten Jahreszeit von enormer Wichtigkeit sind. Mit genügend Training sind auch Weihnachtsbrötchen ein kleineres Problem.

Besorg dir einen guten Trainingsplan, verbessere deine Ernährung oder perfektioniere deine Übungsausführung.

Alles, was du dazu brauchst, gibt es auf Fitness Experts oder Fitladies. Einlesen, umsetzen und keinen unwichtigen Details hinterherlaufen = Resultate.

Einen schönen 3. Advent!


👋 Willkommen auf Science-Fitness.de - Hier findest du wissenschaftlich fundierte Infos zu Fitness, Muskelaufbau, Abnehmen, Ernährung etc. Ohne Mythen und Dogmatismus.
- Johannes, Biomediziner (M.Sc.) & Trainer der dt. Fitnessleherer Vereinigung

Neu hier? Immer erst mal den kostenlosen "no Bullshit" Fitness E-Mailkurs machen.

Nützliche Tools

Neuester Kommentare

Nils

Als erstes, vielen Dank dafür dass du dein Wissen und so einen Top Plan für uns kostenlos zur Verfügung stellst, much ... lesen

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Stimmt nicht. Auch, wenn es intuitiv einleuchtend scheint. Man nimmt sowohl mit Low Carb als auch Low Fat Diäten gleic ... lesen

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Da kann ich dir aus der Ferne keinen seriösen Rat geben. Dazu müsste erst einmal genau klar sein, welche Kräfte auf d ... lesen

🔥 Tipp: Mach zusätzlich zum Lesen der Artikel unbedingt den kostenlosen Fitness-Kurs. In 10 täglichen E-Mails bekommst du dort einen perfekten Einstieg in die Zusammenhänge von Training, Ernährung & Körper.

Die meisten unserer Inhalte sind komplett kostenfrei zugänglich. Willst du unsere Arbeit unterstützen? Hol dir eines unserer Programme (10% sparen mit Code „RENN10“) oder teile unsere Artikel.

So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Fest integrierte Refeeds und kontrolliertem Diätende.
Langsam aber hocheffizient abnehmen. 1x, 2x, 3x, 4x oder 5x Training pro Woche sind möglich. Cardio optional. Regelmäßige Refeeds & Diet Breaks. Meal-Timing Templates für jede Situation.
Muskeln aufbauen & Fett abbauen – gleichzeitig!
FE-Muskelaufbau (FEM) Als Anfänger optimal Muskeln aufbauen. 3x Training pro Woche + richtige Ernährung.
FE Lifestyle Abnehmen ohne Kalorien zählen & dauerhaft schlank bleiben. Kein festes Training, gewohnheitsfokussiert.

Welches Ziel/Programm ist das Richtige für dich?


Über den Autor

Sample avatar

Johannes Steinhart ist Master of Science (M.Sc.) in Biomedizin & Ernährungswissenschaften sowie Fitnesstrainer der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung (DFLV). Seine Passion ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Abnehmen, Muskelaufbau und Gesundheit unabhängig, verständlich und praxisnah darzustellen und verbreitete Unwahrheiten zurückzudrängen. Johannes ist Gründer von science-fitness.de (SF) und fitladies.de. Jedes Jahr erreicht er mit diesen Projekten über 2 Mio. Leser. Außerdem ist er Autor von aktuell 6 Büchern. Mehr.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments