Rezept: Magerquark-Erdbeer Shake

Mrz, 2019

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Erdbeer Magerquark Shake

Mit diesem Rezept kannst du dir einen schmackhaften und sehr sättigenden Magerquark-Erdbeer-Shake zubereiten. Er enthält viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate und praktisch kein Fett.

Der Magerquark-Erdbeershake ist eine wahre Eiweißbombe und ist sogar für die High-Speed-Diät geeignet, da kein Fett und sehr wenig Kohlenhydrate (Maximal 5g pro 100g) enthalten sind.

Der Magerquark-Shake ist somit perfekt für eine Low-Carb Diät aber auch als fettarme eiweißreiche Mahlzeit beim Muskelaufbau geeignet. Kurzum: Der Magerquark-Erdbeer-Shake ist für alle, die auf kalorienarme, eiweißreiche und sättigende Mahlzeit stehen.

Hinweis: Es wird ein ausreichend starker Standmixer benötigt.

Zutaten für eine Person:

  • 250 g Magerquark
  • 100 g tiefgefrorene Erdbeeren (ungezuckert!) (Alternativ geht auch ein Himbeeren oder ein Waldbeerenmix)
  • 200 ml Wasser
  • Süßstoff (flüssige Tafelsüße oder Stevia)

Zubereitung:

  1. Tiefgefrorene Erdbeeren in den Standmixer geben. Danach den Magerquark sowie das Wasser hinzufügen. Zusätzlich Süßstoff dazugeben, Menge variiert nach persönlichem Geschmack (Bei purem Stevia auf Dosierung achten!).
  2. Zuletzt alles durchmixen, bis eine gleichmäßige und trinkfertige Masse entsteht.
  3. Nun kann der Shake in Gläser abgefüllt und genossen werden.

Zeitaufwand: 5 Min

Nährstoffe:

Gesamte Portion (450g):
Kalorien: 197,5 kcal
Eiweiß: 30,7 g
Kohlenhydrate: 16,3 g
Fett: 0,9 g

100g:
Kalorien 43,9 kcal
Eiweiß: 6,8 g
Kohlenhydrate: 3,6 g
Fett: 0,2 g

Anmerkungen:

  • Ungezuckerte Erdbeeren (fddb Link) und andere Beeren gibt es beispielsweise bei LIDL, Aldi und vielen anderen Discountern.
  • Das Rezept kann mit anderen tiefgefrorenen Beeren variiert werden:  Himbeeren, Brombeeren, Früchte Mix, usw. Soll der Shake Low Carb bleiben, dann achtet darauf, dass nicht zu viele Kohlenhydrate enthalten sind
  • Der Standmixer muss einiges an Power haben, um die tiefgefroreren Früchte zu zerkleinern. Ein  Gerät schlechter Qualität wird da schnell den Geist aufgeben.
  • Wenn ihr reines Stevia nehmt, reicht schon eine kleine Menge, die ihr „reinpudern“ müsst.
  • Mit der Wassermenge bestimmt ihr die Konsistenz des Shakes. Wer es dickflüssiger mag, kann beispielsweise nur 100 ml Wasser nehmen

Titelbild: aschaeffer


Endlich mehr Muskeln, weniger Fett und eine bessere Fitness? Jetzt durchstarten mit unseren Programmen

Trainingspläne

Xplode #ONE – Als Anfänger optimal Muskeln aufbauen. 3x Training pro Woche. Alternierender Ganzkörperplan.
Fitladies #ONE – Speziell für Frauen. 3x Training pro Woche. Alternierender Ganzkörperplan.

Diäten

So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Fest integrierte Refeeds und kontrolliertem Diätende.
Langsam aber hocheffizient abnehmen. Mit allen Formen von zyklischen Diäten. Regelmäßige Refeeds & Diet Breaks. Optinal mit Intermittent oder Protein Fasting.

Rekomposition

Muskeln aufbauen & Fett abbauen – gleichzeitig! Als Anfänger/in musst du dich nicht mit langen Masse- oder Diätphasen herumquälen.

Welches Ziel/Programm ist das Richtige für dich?


👋 Willkommen auf Science-Fitness.de - Hier findest du wissenschaftlich fundierte Infos zu Fitness, Muskelaufbau, Abnehmen, Ernährung etc. Ohne Mythen und Dogmatismus.
- Johannes, Biomediziner (M.Sc.) & Trainer der dt. Fitnessleherer Vereinigung

Neu hier? Immer erst mal den kostenlosen "no Bullshit" Fitness E-Mailkurs machen.

Nützliche Tools

Neueste Kommentare

David

Wahnsinn, allerdings sind es nunmal Trainingsanfänger, das kann man schlecht auf den "normalo-trainierenden" übertrage ... lesen

Gerd und Christine Spranger

Vielen Dank für Ihre guten Gedankenanstöße zum Abnehmen. Ohne es selbst wirklich zu wollen fällt es sehr schwer abzu ... lesen

Raika

Hallo. Ich versuche hier den Kalorien Rechner zu benutzen mit meiner Sprachausgabe, da ich blind bin. Ich schaffe es nic ... lesen

Über den Autor

Sample avatar

Johannes Steinhart ist Master of Science (M.Sc.) in Biomedizin & Ernährungswissenschaften sowie Fitnesstrainer der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung (DFLV). Seine Passion ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Abnehmen, Muskelaufbau und Gesundheit unabhängig, verständlich und praxisnah darzustellen und verbreitete Unwahrheiten zurückzudrängen. Johannes ist Gründer von science-fitness.de (SF). Jedes Jahr erreicht er über 2 Mio. Leser. Außerdem ist er Autor von aktuell 6 Büchern. Mehr.

Folge mir:

Kommentare (7)

  1. anne sagt:

    Einfach super lecker und gesund!

  2. Detlef sagt:

    Die Geschichte zum Eiweis ist jawohl Grenzenlos.Ich hatte mal 134 Kg.und sehr viel versucht
    um von den Kilos herunter zu kommen.Letztendlich bin ich am Magerquark hängengeblieben.
    Es Sättigt sehr schnell und die Killos purzeln. Habe jetzt nur noch 105Kg.und mache weiter.
    Wenn er mir mal zum Hals raushängt ändere ich die Geschmacksrichtung.Zur Zeit hole ich mir frische Erdbeeren einmal in den Mixer den Quark darunter kein Zucker und fertig.
    Mfg.
    Detlef

  3. Rene sagt:

    Mache mir den gleichen Shake nur mit 500gr Quark und manchmal noch einen Löffel Whey zusätzlich, auch wegen dem Geschmack. Kann mein Körper soviel EW aufnehmen sind etwa 80Gramm EW.

    1. Dr. med. Dominik Dotzauer sagt:

      Klar.

  4. Jan sagt:

    Nettes Rezept. Benutze ich so ähnlich auch :)
    Nur püriere ich bloß 100gMQ mit 100g Erdbeeren und 100g fettfreien Frischkäse, dazu der äquivalent von 100g Zucker in Stevia (oder auch weniger)
    Erinnert dann leicht an Fruchtzwerge :) (Fruchtriesen)

  5. jo sagt:

    Kann man statt Wasser auch Milch nehmen ?

    1. Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V. sagt:

      Klar kannst du. Damit verändern sich dann aber natürlich die Makronährstoffe (KH, Eiweiß, Fett).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Großer NOVEMBER SALE