Louisa: 4 kg weniger Fett nach 4 Wochen HSD + kein Muskelabbau

Nov, 2021

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Lousia hat es geschafft: Nach 4 Wochen High Speed Diät (HSD) ist sie um 4 kg leichter geworden und top in Form.

Ihren Körperfettanteil (KFA) senkte sie von ~27% KFA auf ~22% KFA. Sogar ihre Kraftwerte konnte Louisa während der HSD teilweise steigern! Vermutlich sind die verlorenen 4 kg reines Fett.

Ich habe gemeinsam mit meinem Freund für 4 Wochen die HSD gemacht, weil wir beide für den Sommer ein bisschen Fett loswerden und mal sehen wollten, wieviel Muskulatur mittlerweile so „druntersteckt“.

Dass wir zu zweit waren, hat die Sache deutlich einfacher gemacht, man kann sich gegenseitig motivieren und muss nicht neidisch auf das Essen des anderen schielen.

Louisas Daten vor und nach der HSD

  • Alter: 23 Jahre
  • Größe: 1,63 m
  • Körperfettanteil: 27% KFA auf 22% KFA (-5%)
  • Gewicht: 59,1 kg auf 55,0 kg (-4,1 kg)

Kraftwerte nach der HSD

(keine 1RM, nur auf Trainingsgewicht für 3-4×8-12 Wdh.)

  • Kniebeugen + 5 kg
  • Bankdrücken gleichbleibend
  • Kreuzheben + 2,5 kg

Louisas Erfahrung mit der HSD

Sehr hilfreich: HSD-Liste mit Lebensmittelvorschlägen

Die Lebensmittelauswahl für den Zeitraum war natürlich aufgrund der Makro-Vorgaben nicht allzu groß, das hat uns beiden die Zeit aber eher erleichtert – man muss beim Einkaufen und Vorkochen wenig nachdenken und das Tracken geht superschnell.

Gut war auch, dass man durch die Liste mit Lebensmittelvorschlägen direkt loslegen konnte. Toll wäre hier, wenn diese mit der Zeit noch erweitert wird, sodass man weniger selbst nach passenden Lebensmitteln suchen muss.

Abwechslung trotz Verzicht – Louisas Tipps

Obst habe ich in der Zeit schon vermisst, wenn man aber weiß, dass es „nur“ 4 Wochen sind, kann man das auch gut ertragen.

Ich würde empfehlen, viel mit unterschiedlichen Gewürzen usw. zu arbeiten, um das manchmal eintönig werdende Essen aufzupeppen.

Ich habe beispielsweise recht viel Magerquark gegessen, wodurch ich zwar etwas mehr Kohlenhydrate aufgenommen habe, als empfohlen, den man aber super mit Flavdrops oder –pulvern geschmacklich aufwerten, mal mit Wasser gemixt als Shake trinken und sich so etwas Abwechslung schaffen kann.

Viel Gemüse (auch damit kann man Abwechslung schaffen – unterschiedliche Sorten roh/gekocht, andere Gewürze) sorgt für viel Volumen, Hunger hatte ich tatsächlich nie.

Für ein schnelles Mittagessen kann man super z.B. zum Hähnchen ein bisschen Gurke, Tomate und Kopfsalat schnippeln, eine fertige Dressing-Gewürzmischung statt mit Öl einfach mit Wasser mixen und drübergeben – fertig!

-4 kg in 4 Wochen High Speed Diät (HSD) // Kraftwerte erhalten oder gesteigert.

Spaß am Sport

Wir haben beide etwas anders trainiert als vorgegeben (4x die Woche, 2x OK, 2x UK), aber hauptsächlich, weil wir einfach Spaß am Sport haben und nicht auf so viele Trainingstage „verzichten“ wollten – funktioniert hat es für uns und wir hatten auch beide nicht das Gefühl, dass uns die Kraft oder Motivation gefehlt hat.

Schneller Erfolg motiviert

Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis, diese recht großen Erfolge für den kurzen Zeitraum waren ein toller Motivationskick und ich werde nun mit einem moderateren Defizit weitermachen, um für den Sommer noch ein bisschen „leaner“ zu werden.

Louisas persönliches Fazit

Ich würde die HSD absolut weiterempfehlen, besser kann man sein Geld in diesem Bereich kaum investieren!

Weiterführende Themen:

🔥 Tipp: Wenn dir der Artikel gefallen hat, könnte auch der kostenlose 10-Tages Fitness-Kurs für dich sehr interessant sein. Per E-Mail bekommst du dort einen perfekten Einstieg in die Zusammenhänge von Training, Ernährung & Körper.


👋 Willkommen auf Science-Fitness.de - Hier findest du wissenschaftlich fundierte Infos zu Fitness, Muskelaufbau, Abnehmen, Ernährung etc. Ohne Mythen und Dogmatismus.
- Johannes, Biomediziner (M.Sc.) & Trainer der dt. Fitnessleherer Vereinigung

Neu hier? Immer erst mal den kostenlosen "no Bullshit" Fitness E-Mailkurs machen.

Nützliche Tools

Neuester Kommentare

Stefan!

"Das Gewicht auf der Stange lügt nicht und gibt dir ehrliches Feedback." Als relativ Untrainierter habe ich vor ca. ... lesen

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Die Aufnahme ist auf jeden Fall schneller bei leerem im Vergleich zu einem vollen Magen. Habe hier (https://www.ncbi.nlm ... lesen

Louis Schmidt

Sehr guter Artikel. Endlich mal einer der einem sagt, dass Alkohol getrunken werden kann und abnehmen trotzdem möglich ... lesen

Die meisten unserer Inhalte sind komplett kostenfrei zugänglich. Willst du unsere Arbeit unterstützen? Hol dir eines unserer Programme (10% sparen mit Code „RENN10“) oder teile unsere Artikel.

So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Fest integrierte Refeeds und kontrolliertem Diätende.
Langsam aber hocheffizient abnehmen. 1x, 2x, 3x, 4x oder 5x Training pro Woche sind möglich. Cardio optional. Regelmäßige Refeeds & Diet Breaks. Meal-Timing Templates für jede Situation.
Muskeln aufbauen & Fett abbauen – gleichzeitig!
FE-Muskelaufbau (FEM) Als Anfänger optimal Muskeln aufbauen. 3x Training pro Woche + richtige Ernährung.
FE Lifestyle Abnehmen ohne Kalorien zählen & dauerhaft schlank bleiben. Kein festes Training, gewohnheitsfokussiert.

Welches Ziel/Programm ist das Richtige für dich?


Über den Autor

Sample avatar

Johannes Steinhart ist Master of Science (M.Sc.) in Biomedizin & Ernährungswissenschaften sowie Fitnesstrainer der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung (DFLV). Seine Passion ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Abnehmen, Muskelaufbau und Gesundheit unabhängig, verständlich und praxisnah darzustellen und verbreitete Unwahrheiten zurückzudrängen. Johannes ist Gründer von science-fitness.de (SF). Jedes Jahr erreicht er über 2 Mio. Leser. Außerdem ist er Autor von aktuell 6 Büchern. Mehr.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments