Facepulls: hintere Schulter & externe Rotation

Mai, 2021

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Mit Facepulls trainierst du die hintere Schulter und die externe Rotation der Schulter. Beide Muskelpartien werden in vielen Trainingsplänen oft vernachlässigt, sollten für eine gesunde und starke Schulter aber unbedingt in den Trainingsplan. 

Die Übung wird häufig gegen Ende eines Workouts als eine Art „Finisher“ eingesetzt. Aufgrund der kleinen Muskeln verwendet man ein eher geringes Gewicht und etwas mehr Wiederholungen. Beispielsweise 12 Wdh mit 8-12 kg für Männer und 5-9 kg Frauen.

Facepulls am Kabelzug

Facepulls mit Fitnessband

Tipps 

  • Saubere Ausführung VOR Gewicht: Bei Facepulls ist die saubere Ausführung sehr wichtig. Nimm lieber weniger Gewicht und mach sie dafür richtig.
  • Ziehe gedanklich in eine Doppelbizeps-Superman-Position hinter deinen Ohren. 
  • Gewicht bzw. Wiederholungen langsam und progressiv steigern. Falls die Gewichtssprünge zu groß sind, steigere die Wiederholungen, bevor du das Gewicht erhöhst und zu der ursprünglichen Wiederholungszahl zurückkehrst.

Facepulls sind Teil des Xplode #HOME Trainingsplans.


👋 Willkommen auf Science-Fitness.de - Hier findest du wissenschaftlich fundierte Infos zu Fitness, Muskelaufbau, Abnehmen, Ernährung etc. Ohne Mythen und Dogmatismus.
- Johannes, Biomediziner (M.Sc.) & Trainer der dt. Fitnessleherer Vereinigung

Neu hier? Immer erst mal den kostenlosen "no Bullshit" Fitness E-Mailkurs machen.

Nützliche Tools

Neuester Kommentare

Monkee

Vitamin D Rechner funktioiert unter neuer URL nicht mehr, bitte beheben. Getestet mit Chrome und Firefox Admin-Ko ... lesen

Marina

Hallo Johannes. Dein Artikel hat mir neues Wissen über Männerkörper geschenkt und dafür danke ich dir vielmals. Dein ... lesen

Roman

Tausend Dank für die Antwort, lieber Johannes. Im Internet habe ich nämlich immer wieder von besagter Behauptung geles ... lesen

🔥 Tipp: Mach zusätzlich zum Lesen der Artikel unbedingt den kostenlosen Fitness-Kurs. In 10 täglichen E-Mails bekommst du dort einen perfekten Einstieg in die Zusammenhänge von Training, Ernährung & Körper.

Die meisten unserer Inhalte sind komplett kostenfrei zugänglich. Willst du unsere Arbeit unterstützen? Hol dir eines unserer Programme (10% sparen mit Code „RENN10“) oder teile unsere Artikel.

High Speed Diät (HSD) So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Fest integrierte Refeeds und kontrolliertem Diätende.
BURN-Diät Langsam aber hocheffizient abnehmen. 1x, 2x, 3x, 4x oder 5x Training pro Woche sind möglich. Cardio optional. Regelmäßige Refeeds & Diet Breaks. Meal-Timing Templates für jede Situation.
FE-Rekomposition (FER) Muskeln aufbauen & gleichzeitig Fett abbauen. 3x Training pro Woche + 5 Ernährungsmöglichkeiten.
FE-Muskelaufbau (FEM) Als Anfänger optimal Muskeln aufbauen. 3x Training pro Woche + richtige Ernährung.
FE Lifestyle Abnehmen ohne Kalorien zählen & dauerhaft schlank bleiben. Kein festes Training, gewohnheitsfokussiert.

Welches Ziel/Programm ist das Richtige für dich?


Über den Autor

Sample avatar

Johannes Steinhart ist Master of Science (M.Sc.) in Biomedizin & Ernährungswissenschaften sowie Fitnesstrainer der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung (DFLV). Seine Passion ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Abnehmen, Muskelaufbau und Gesundheit unabhängig, verständlich und praxisnah darzustellen und verbreitete Unwahrheiten zurückzudrängen. Johannes ist Gründer von science-fitness.de (SF) und fitladies.de. Jedes Jahr erreicht er mit diesen Projekten über 2 Mio. Leser. Außerdem ist er Autor von aktuell 6 Büchern. Mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.