Die optimale Dosis Vitamin D: Neuer Vitamin D-Rechner

Feb, 2020

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Vitamin D ist einer der wenigen Nährstoffe, der in Form von Supplemente für viele Sinn macht.

Durch unseren modernen Lebensstil bekommen wir sehr viel weniger Sonne ab, als die Evolution es für uns vorgesehen hat – und damit fehlt uns auch Vitamin D. Denn eigentlich wird Vitamin D in unserer Haut produziert, sobald diese durch Sonneneinstrahlung dazu angeregt wird.

Glücklicherweise kann man Vitamin D auch über die Nahrung zuführen. In unseren normalen Lebensmitteln sind jedoch nur sehr kleine Mengen an Vitamin D enthalten. An dieser Stelle findet ein Vitamin D-Supplement seinen Platz.

Doch wie viel Vitamin D soll man denn jetzt einnehmen? 400, 800, 2000, 4000, 5000 oder noch mehr I.E.?

Man liest und hört die unterschiedlichsten Empfehlungen.

In den letzten Jahren haben viele Fachgesellschaften ihre Empfehlungen angehoben. Allerdings geht es dabei meist um die minimal notwendige Versorgung.

Weiterhin gibt es das alte Problem: Minimale Zufuhr, um einen Mangel zu vermeiden, vs. optimale Zufuhr für maximale Gesundheitseffekte.

Zudem: wer einmal im Mangel-Bereich ist braucht oft viel höhere Dosierungen als die meisten vermuten.

Nichtsdestotrotz ist es nicht der richtige Schluss, in das „viel hilft viel“-Muster zu verfallen. Mehr ist nicht immer besser! Sondern: Man sollte den individuell optimalen Bereich herausfinden (wie im Training).

Seriöse Empfehlung für Vitamin D-Dosis: nur individuell möglich!

Die notwendige Vitamin D-Dosierung hängt sehr stark ab von BMI, Sonnenexposition sowie Hauttyp – und vor allem vom gewünschten Vitamin D-Spiegel im Blut.

Das muss alles beachtet werden und führt zu ganz unterschiedlichen Dosierungen.

  • Trainierst oder arbeitest du viel draußen, bist sehr schlank und machst in deiner Freizeit viel Outdoor-Aktivitäten in der Sonne? Dann hast du vielleicht schon einen sehr guten Vitamin D-Spiegel.
  • Bist du dagegen eher ein Schreibtischtäter mit höherem Körperfettanteil, der auch in der Freizeit kaum aktiv in die Sonne geht? Dann können schnell mehrere 1000 I.E. an Vitamin D notwendig sein, um überhaupt aus dem Mangelbereich zu kommen.

Ab jetzt kannst du deine Dosis individuell berechnen

Bei Fitness Experts haben wir einen brandneuen Vitamin D-Rechner entwickelt. Der Algorithmus basiert ausschließlich auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und objektiv gemessenen Blutwerten von 17.614 gesunden Menschen.

All diese Personen leben in einem Breitengrad von Norddeutschland / Dänemark bis Süddeutschland / Österreich und Schweiz.

In diesen Regionen der Welt produziert unsere Haut erst ab Juni merklich Vitamin D durch Sonneneinstrahlung. Aktuell im Februar ist der Tiefpunkt erreicht. Also ist jetzt die beste Zeit, die Speicher aufzuladen!

Berechne jetzt deine individuelle Vitamin D-Dosierung. Inklusive Tipps für das richtige Vitamin D-Präparat und Kaufempfehlungen.

Weitere interessante Artikel


👋 Willkommen auf Science-Fitness.de - Hier findest du wissenschaftlich fundierte Infos zu Fitness, Muskelaufbau, Abnehmen, Ernährung etc. Ohne Mythen und Dogmatismus.
- Johannes, Biomediziner (M.Sc.) & Trainer der dt. Fitnessleherer Vereinigung

Neu hier? Immer erst mal den kostenlosen "no Bullshit" Fitness E-Mailkurs machen.

Nützliche Tools

Neuester Kommentare

Nils

Als erstes, vielen Dank dafür dass du dein Wissen und so einen Top Plan für uns kostenlos zur Verfügung stellst, much ... lesen

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Stimmt nicht. Auch, wenn es intuitiv einleuchtend scheint. Man nimmt sowohl mit Low Carb als auch Low Fat Diäten gleic ... lesen

Johannes Steinhart, Biomedizin (M.Sc.) & Trainer des Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V.

Da kann ich dir aus der Ferne keinen seriösen Rat geben. Dazu müsste erst einmal genau klar sein, welche Kräfte auf d ... lesen

🔥 Tipp: Mach zusätzlich zum Lesen der Artikel unbedingt den kostenlosen Fitness-Kurs. In 10 täglichen E-Mails bekommst du dort einen perfekten Einstieg in die Zusammenhänge von Training, Ernährung & Körper.

Die meisten unserer Inhalte sind komplett kostenfrei zugänglich. Willst du unsere Arbeit unterstützen? Hol dir eines unserer Programme (10% sparen mit Code „RENN10“) oder teile unsere Artikel.

So schnell wie möglich Fett verlieren. Als Kickstart und für schnelle Ergebnisse. Wissenschaftlich fundiert, Anti-Jojoeffekt, kein Muskelverlust. 2x Krafttraining pro Woche. Inkl. 3 Trainingspläne. Kein Cardio. Fest integrierte Refeeds und kontrolliertem Diätende.
Langsam aber hocheffizient abnehmen. 1x, 2x, 3x, 4x oder 5x Training pro Woche sind möglich. Cardio optional. Regelmäßige Refeeds & Diet Breaks. Meal-Timing Templates für jede Situation.
Muskeln aufbauen & Fett abbauen – gleichzeitig!
FE-Muskelaufbau (FEM) Als Anfänger optimal Muskeln aufbauen. 3x Training pro Woche + richtige Ernährung.
FE Lifestyle Abnehmen ohne Kalorien zählen & dauerhaft schlank bleiben. Kein festes Training, gewohnheitsfokussiert.

Welches Ziel/Programm ist das Richtige für dich?


Über den Autor

Sample avatar

Johannes Steinhart ist Master of Science (M.Sc.) in Biomedizin & Ernährungswissenschaften sowie Fitnesstrainer der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung (DFLV). Seine Passion ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse zu Abnehmen, Muskelaufbau und Gesundheit unabhängig, verständlich und praxisnah darzustellen und verbreitete Unwahrheiten zurückzudrängen. Johannes ist Gründer von science-fitness.de (SF) und fitladies.de. Jedes Jahr erreicht er mit diesen Projekten über 2 Mio. Leser. Außerdem ist er Autor von aktuell 6 Büchern. Mehr.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments